Kath. Grundschule der Stadt Lennestadt
Kath. Grundschule der Stadt Lennestadt

Karneval 2018

Spende

Die Alte Apotheke hat sich in diesem Jahr entschieden, ihren Kunden keine Weihnachtsgeschenke zu überreichen, sondern stattdessen den Betrag den Kindergärten und der St. Agatha-Schule, Hauptstandort Altenhundem zu spenden. Deswegen hat die Vorsitzende der Fördervereins, Frau Bianca Baumhoff, einen Scheck über 500 Euro von Dr. Rochus Franzen, Inhaber der Alten Apotheke, entgegen nehmen dürfen. Dieses Geld fließt in die Finanzierung des geplanten Zirkusprojektes ein. Die Schülerinnen und Schüler der St. Agatha-Schule, Hauptstandort Altenhundem bedanken sich ganz herzlich für die großzügige Zuwendung.

Waffelbacken

Die St. Agatha-Schule wird im Juni 2019 ein Zirkusprojekt mit dem Zirkus Manegentraum durchführen. Für die Finanzierung des Projekts fand jetzt die erste Aktion des Fördervereins des Standortes Altenhundem statt. Am 19.11.2017 verkaufte der Förderverein mit tatkräftiger Unterstützung vieler Eltern und Lehrer im Gartencenter Kremer Waffeln, Kuchen und heiße Getränke. Der Erlös der Aktion beläuft sich auf 845,20€. Mit diesem Erlös kommt die St. Agatha-Schule der Umsetzung des Zirkusprojektes ein kleines Stück näher. Wir danken allen Helfern für ihre Unterstützung.

Bundesvorlestag 2017

Gesundes Frühstück      27. September 2017

Tag der kleinen Forscher 19.06.2017

Winterolympiade 2017

Karneval 2017

Bastelaktion

Gemeinsam mit ihren Patenkindern bastelten die Schülerinnen und Schüler des vierten Schuljahres am 25.11.2016 weihnachtliche Windlichter.

Brandschutzerziehung

Am 07. und 08.11.2016 fand für die Jahrgänge 2 und 4 am Standort Altenhundem die diesjährige Bradschutzerziehung statt. Unter der Leitung von Sascha Deichmann konnten die Schülerinnen und Schüler einmal mehr ihre Kompetenz - nicht nur - für den Notfall erweitern. Die Schülerinnen und Schüler lernten Brandursachen kennen, Gefahrensituationen vorzubeugen und übten das richtige Verhalten im Brandfall. Nebenbei erhielten die Kinder auch einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr.

Besuch bei LokalPlus

Von Kerstin Sauer

Redaktion LokalPlus

 

Altenhundem. 47 Viertklässler der St. Agatha-Grundschule, Standort Altenhundem, haben am Dienstag, 25. Oktober, dem LokalPlus-Team einen Besuch abgestattet.

Seit Beginn des Schuljahres nehmen die Schüler im Deutschunterricht gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Thomas Krummenerl und Andrea Völmicke das Thema „Zeitung und Berichterstattung“ durch. Neben dem Aufbau einer Zeitung haben sie schon einiges über die Formen der Berichterstattung und die Strukturen einer Redaktion gelernt, außerdem haben die Neun- bis Elfjährigen schon selbst Meldungen und Berichte geschrieben.

 

Mit dem Besuch in den LokalPlus-Räumen in Altenhundem (Hundemstraße 2) sollten die Schüler nun einen praktischen Einblick in den Redaktionsalltag bekommen. Redakteur Sven Prillwitz und LP-Mitarbeiterin Kerstin Sauer begrüßte die Viertklässler und ihre Lehrer. Nach einem Rundgang durch die LokalPlus-Räume inklusive Vertrieb, Technik und Redaktion beantwortete der 32-Jährige im Konferenzraum die Fragen der Schüler und erzählte viele Details aus dem Redaktionsalltag bei LokalPlus.

 

Als Überraschung versorgten LP-Geschäftsführerin Petra Hennemann und Lena Gehle (Vertrieb) die Viertklässler am Ende mit selbstgebackenen grünen Waffeln. Damit ließen sich alle gerne von LP-Fotograf Nils Dinkel fotografieren.

Bauernhofbesuch

Hinweis

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Aktuelles

Elterninfo Mai/ Juli

Bedarfsabfrage Betreuung/OGS 2018/19

Schulwegplan
Schulwegplan Fassung März 2016.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Agatha-Schule