Kath. Grundschule der Stadt Lennestadt
Kath. Grundschule der Stadt Lennestadt

Aktuelles AG-Angebot des 2. Halbjahres im Schuljahr 2014/15

 

AG „Lecker-Bunt-Gesund“ 

1-2 Schuljahr, 8 TN (Fr. Dommes)

montags 14.30-bis 16.00 Uhr

 

Frau  Dommes erarbeitet mit den Kindern in praktischen und theoretischen Einheiten den Umgang mit gesunden  Lebensmitteln. Es werden kleinere Speisen und Gerichte zubereitet

 

 

AG Basteln

3/4 Schuljahr (Lone)

montags 15.00-16.00 Uhr.

 

Kleben, malen, kleistern und matschen alles ist erlaubt und soll den Kindern helfen,  ihrer eigenen Kreativität und Fantasie Flügel zu verleihen. Wir werden ihnen verschiedene Materialen und Techniken mit auf dem Weg geben und hoffen auf viele tolle kreative Stunden.

 

 

AG-Abenteuerspielplatz Turnhalle  

1-2 Schuljahr (Conni/Maria)

montags von 14.30 bis 16.00 Uhr

 

Die altersgerechte Schulung der Koordination der Kinder soll mit Hilfe von Klein- und Großgeräten, die teilweise themenbezogen, aber auch individuell eingesetzt werden, gefördert werden. Auch der Teamgeist, der Mut oder der Spaß, etwas Neues oder eine neue Fähigkeit an sich selbst zu entdecken, sollte Inhalt dieser AG sein. Die Angst vor Neuem oder Unbekanntem könnte außerdem so genommen werden.

 

 

AG-Kultur und Schule

3-4 Schuljahr  (M.Berens)

montags 15.00-16.00 Uhr

 

„Rhythmusinstrumente aus aller Welt“

Kennenlernen von verschiedenen  Instrumente aus aller Welt und

Selbstbau dieser z.B. Shaker, Rainstick….Bau einer großen Rohrorgel

 

 

AG-Lesen

1-2 Schuljahr 8-10 TN (Maria)

dienstags 15.00-16.00 Uhr

 

Lesen macht Spaß, fördert die Fantasie und die Kreativität. Wir möchten den Kindern helfen, noch mehr Spaß am Lesen zu bekommen. Sie sollen lesen, Maria wird ihnen vorlesen und mit ihnen lesen. Das Lesen lädt zur Entspannung ein, wir werden zur Ruhe kommen durch Entspannungsübungen und Fantasiereisen, die Kreativität ansprechen durch kleine ( zur Geschichte passende) Bastelarbeiten. Komm mit in die Welt der Geschichten und Märchen, lass dich verzaubern und Ruhe finden.

 

 

AG Spiele spielen

(Conni)

dienstags 15.00-16.00 Uhr

 

Wir möchten die Kinder zurück in die Welt der Spiele entführen.

Zusammen alte und neue Brettspiele kennenlernen, die Freude am gemeinsamen Spielen wiederentdecken,  lachen und Spaß haben zu zweit oder in der Gruppe.

Gesellschaftsspiele, Speedstacking, Slackline, Indoor Boccia nehmen wir in den Blick. Hier ist aber auch Platz für Wünsche der Kinder, vielleicht Schach oder etwas anderes. Wenn wir können, machen wir es möglich.

 

 

AG Yoga

(Lone)

dienstags 15.00-16.00 Uhr

 

Mittlerweile lernen immer mehr Kinder Yogaübungen schon in der Schule kennen. Yoga bietet neben dem reinen Yogaunterricht eine wunderbare Möglichkeit, den Tag bewegungsfreudig und entspannt zu gestalten. Das hat viele Vorteile:

  • Lernen in Bewegung ist effektiv.

  • Inhalte prägen sich leichter ein.

  • Die Yogaübungen fördern das Gleichgewicht, die Körperspannung, Stabilität und Kräftigung der Muskeln, Sehnen und Bänder.

Auf geistiger Ebene wird die Konzentration gefördert, die Wahrnehmung geschult und Achtsamkeit kann sich entwickeln.

Gemeinsam werden wir, zur Jahreszeit, passende, leichte Yogaübungen, Massagen und Entspannung erleben. Ich freue mich sehr darauf und hoffe, dass einige von euch Lust haben, mich zu begleiten.

 

 

 

AG 10-Fingersystem  

3/4 Schuljahr (Iris)

dienstags  15.00-16.00 Uhr

 

Warum sollen Kinder im Grundschulalter das Tastschreiben lernen? Gründe hierfür gibt es reichlich. Bereits Kinder im Grundschulalter kommen in ihrer Alltagsumgebung mit dem Computer in Berührung. Dabei stellt die Tastatur ein unverzichtbares Verbindungsglied zwischen Mensch und Computer dar.

Haben sich die Kinder erst einmal einen falschen Umgang mit der Tastatur angewöhnt, lässt sich dieser später nur mit erheblichem Aufwand abtrainieren. Zudem wurde durch zahlreiches Untersuchen festgestellt,  dass durch Tastschreiben sowohl die Konzentrationsfähigkeit als auch die Rechtschreibkompetenzen bei Kindern gefördert und positiv unterstützt werden können.

 

 

Ich-Du-Wir (Pflicht-AG)

(Iris, Maria, Conni, Lone und Frau Jouhet)

mittwochs 15.00-16.00 Uhr

 

Wir stellen täglich fest, dass das Miteinander mittlerweile eine Herausforderung für jedes Kind geworden ist. Sie kennen kaum Regeln, Werte und Respekt. Über Gefühle sprechen oder warum man  etwas macht, fällt ihnen schwer.

Wir möchten in Kommunikation treten mit den Kindern: Konfliktlösungen bei Streitigkeiten erarbeiten. Teamspiele in der Turnhalle durchführen, Kollagen und Kunstsäulen passend zum Thema anfertigen. Durch Gesprächsrunden und das gegenseitige Massieren (Pizzabelegen, Wetterkarte bis hin zum Massagekreisel) wollen wir versuchen, mit ihnen neue Wege zu gehen, andere Möglichkeiten aufzuzeigen und ein besseres Klima in der Gruppe und Schule zu schaffen.

Frau Jouhet (unsere Sozialpädagogin) wird uns begleiten und mit Tipps und Rat zur Seite stehen.

Dies wird auch nach den Herbstferien so weitergeführt mit dem 1/2 Schuljahr.

 

 

Ringen und Raufen (Pflicht-AG)

für Mädchen 3/4 Schuljahr (Wibke Schandelle)

mittwochs  14.00-15.00 Uhr

für Jungen 3/4 Schuljahr mittwochs 15.00-16.00 Uhr

 

Das Ringen und Kämpfen knüpft direkt an die Bewegungserfahrung und auch an die Bedürfnisse der Kinder an. Doch nicht immer nehmen die zu Anfang meist noch spielerischen Auseinandersetzungen ein friedliches Ende. An dieser Stelle setzt das Kämpfen und Ringen an, denn zuvor vereinbarte Regeln sind eine Voraussetzung und bieten einen Schutzraum für die Schüler.

Frau Schandelle wird an dem ersten Elternabend  hier sein, um die Eltern zu informieren.

 

 

 

AG „leicht und schnell“

3-4 Schuljahr, (Frau Dommes)

donnerstags 15.00-16.00 Uhr

 

Es müssen nicht immer „Fastfood“ oder Fertiggerichte sein.

Frau Dommes möchte den Kids grundlegendes Kochwissen mit auf dem Weg geben, sodass sie in der Lage sind, sich selbst (und anderen) was zu kochen und Alternativen zu ungesunden Lebensmitteln zu kennen

 

 

AG Nanoforscher  

8-10 TN (Iris)

donnerstags  von 15.00-16.00 Uhr

 

Iris möchte das Interesse der Kinder an naturwissenschaftlichen und technischen Phänomenen wecken und fördern.

Wir nehmen  an dem Projekt „ Das Haus der kleinen Forscher“ teil.

Seit 2012 kooperieren wir mit dem Familienzentrum St. Marien .Wir treffen uns einmal monatlich abwechselnd mit den Kindergartenkindern  im Kindergarten und in unserer Schule, um gemeinsam zu forschen.

 

 

AG Chor

(C.Jürgens)

donnerstags 15.00-16.00 Uhr

 

Gemeinsam wird gesungen, getanzt und es werden Rhythmikels geklatscht.

Es werden passend zur Jahreszeit Lieder geübt, gesungen und bei Gelegenheit aufgeführt.

 

 

AG Wünsch dir was

(Iris, Conni/Lone)

freitags 15.00-16.00 Uhr

 

Den Freitagnachmittag  würden wir gerne unter das Motto „Wünsch dir was“ stellen.

Auf vielfachen Wunsch der Kinder würden wir die Freitage gerne offen gestalten. So könnte es ein Picknick geben, Schnitzeljagden organisiert werden, es ein Speed Stakking-Turnier geben, Inliner gefahren werden, ein Domino Day stattfinden, mit den Fahrzeugen auf dem Schulhof fahren, Spiele spielen, einen gemeinsamen Nachmittag im Mehrgenerationenhaus, ein Winterspaziergang im Schnee, Kastaniensammeln………… und wer weiß was noch so alles gewünscht wird.

 

Aktuelles

Elterninfo

November/ Dezember

Neue Sprechzeiten

Messplan 2017/18

Schulwegplan
Schulwegplan Fassung März 2016.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Agatha-Schule